Mirjam Staub-Bisang: «Wie abhängig sind unabhängige Sammelstiftungen?»

  • May 11, 2018

Vieles spreche dafür, die geltenden Anlagerichtlinien des BVG zu lockern und Pensionskassen zu mehr Flexibilität zu ermuntern, findet Mirjam Staub-Bisang in ihrem Beitrag exklusiv für finews.ch.

Der Ausstieg des Versicherer Axa aus dem BVG-Vollversicherungs-Geschäft stellt derzeit über 40’000 Schweizer Unternehmer vor die Frage, wie sie künftig ihre zweite Säule aufstellen möchten. Der zweitgrösste Schweizer KMU-Versicherer offeriert seinen Kunden in Zukunft nur noch teilautonome Lösungen, konkret den Anschluss an eine neu zu gründende Sammelstiftung. Für die Kunden attraktiver, für die Versicherung lukrativer.

Von Vollversicherungen unterscheiden sich Sammelstiftungen stark bezüglich Risiko, Kosten und Leistungen. Unternehmen, die weiterhin vollversichert bleiben und vor allem das Anlagerisiko nicht selbst tragen wollen, werden Unterschlupf bei den wenigen verbleibenden Anbietern suchen müssen.

Weiterlesen…

Zurichs erstes Quartal zeigt einen guten Start in das Jahr

  • May 9, 2018

Umsatz im Lebengeschäft (Life), gemessen am Jahresprämienäquivalent aus Neugeschäft (APE), wächst auf vergleichbarer Basis1 um 13% mit einer attraktiven Neugeschäftsmarge von 25,2% und einem stabilen Neugeschäftswert von USD 273 Millionen.
Bruttoprämien in der Schaden- und Unfallversicherung (P&C) sinken auf vergleichbarer Basis1 um 1% bei fortgesetztem Fokus der Gruppe auf Rentabilität.

«Wir freuen uns über die Entwicklung unserer Geschäftstätigkeiten im ersten Quartal. Die Gruppe macht weiterhin gute Fortschritte in der Erreichung der Ziele für die Geschäftsjahre 2017 bis 2019 und verfügt nach wie vor über eine starke Kapitalbasis, nachdem sie an ihre Aktionäre im bisherigen Jahresverlauf durch die höhere Dividende und die früher angekündigten Massnahmen zum Verwässerungsschutz bereits etwa USD 3,8 Milliarden ausgeschüttet hat», kommentierte Group Chief Financial Officer George Quinn. «Im Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft halten wir an unserem Fokus auf Rentabilität fest. Unser Lebengeschäft erzielt weiterhin starke Leistungen, und die Farmers Exchanges2 verzeichnen bei wichtigen Kundenkennzahlen und der Ertragskraft klare Aufwärtstrends.

Weiterlesen…

Swiss Life steigert im ersten Quartal 2018 die Fee-Erträge um 9% – Wachstum auch bei den Prämieneinnahmen

  • May 8, 2018

Die Prämieneinnahmen beliefen sich gruppenweit auf CHF 7,0 Milliarden – ein Anstieg von 4% in lokaler Währung. Die versicherungstechnischen Rückstellungen zugunsten der Versicherten erhöhten sich in lokaler Währung um 1%.

«Wir sind sehr gut ins Jahr gestartet», sagt Patrick Frost, Group CEO von Swiss Life. «Swiss Life konnte das Wachstum im Fee-Geschäft fortsetzen. Besonders erfreulich ist dabei, dass alle Divisionen zu dieser Steigerung beigetragen haben. Die Ergebnisse des ersten Quartals 2018 stimmen uns zuversichtlich, dass wir alle unsere Ziele aus dem Unternehmensprogramm „Swiss Life 2018“ erreichen oder übertreffen werden.»

Weiterlesen…

Mehr Licht als Schatten bei Swiss Re

  • May 4, 2018

Der Rückversicherungskonzern Swiss Re hat im Starquartal beim Gewinn und den Bruttoprämien punkten können. Bei anderen Kennzahlen indes nur teilweise.

Im ersten Quartal des laufenden Jahres erzielte Swiss Re einen Gewinn von 457 Millionen Dollar, gegenüber 656 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Darin enthalten sind  unter anderem geschätzte negative Auswirkungen in Höhe von 280 Millionen Dollar vor Steuern durch eine Änderung in der US GAAP-Rechnungslegung, wie Swiss Re am Freitag mitteilte.

Die gebuchten Bruttoprämien stiegen im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13,1 Prozent auf 11,5 Milliarden Dollar. Zu diesem Wachstum beigetragen haben alle Geschäftssegmente, insbesondere aber die Sparten Life & Health Reinsurance (L&H Re) und Life Capital.

Weiterlesen…

New Way of Working

  • April 27, 2018

Generali Schweiz setzt in ihrem Transformationsprozess auf den Schlüsselfaktor Innovation und hat eine hauseigene Innovationsgarage eröffnet.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung befindet sich Generali Schweiz aktuell in einem Transformationsprozess. Innovation ist dabei ein Schlüsselfaktor für den zukünftigen Erfolg. Als wichtiger Teil der Innovationskultur hat Generali am Sitz in Adliswil eine Innovationsgarage eröffnet. Hier kreieren Versicherungsspezialisten und externe Partner mit dem Open-Innovation-Ansatz eine Ideenpipeline, die sich an Kundenbedürfnissen im digitalen Zeitalter orientiert.

Weiterlesen…

Swiss Re: Präsident Walter Kielholz denkt über Softbank hinaus

  • April 18, 2018

Der Rückversicherer Swiss Re verhandelt mit dem japanischen Konzern Softbank über dessen Einstieg. Verwaltungsratspräsident Walter Kielholz sieht gewaltige Umwälzungen auf die Versicherungsbranche zukommen.

«Wir prüfen mit Softbank einige Projekte», sagt Walter Kielholz, Verwaltungsratspräsident des Rückversicherers Swiss Re in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» (bezahlpflichtig). Bei den Verhandlungen mit dem japanischen Mischkonzern steht ein Einstieg des Technologie-Investors beim Rückversicherer oder eine strategische Partnerschaft zur Debatte.

Doch Kielholz denkt in dem Interview über die Vorteile einer solchen Partnerschaft hinaus. Er erwartet gewaltige Umwälzungen für die Branche, insbesondere im Geschäft mit Autoversicherungen.

Weiterlesen…

Michael Bernegger: «Der Weg in den Abgrund für die Altersvorsorge»

  • April 17, 2018

Die Axa zieht sich aus dem Modell der Vollversicherung in der beruflichen Vorsorge zurück. Dies sei ein Symptom einer latenten Krise in der Altersvorsorge, schreibt der Finanzexperte Michael Bernegger.

Was hat zu den Schwierigkeiten der Vollversicherung in der Schweiz geführt? Der wichtigste Faktor ist der globale und schweizerische Zinstrend. Die Zinsen beeinflussen oder dominieren sowohl die Passiv- wie die Aktivseite der Pensionskassen-Bilanzen. Drei Faktoren sind für diese Zinswirkung wichtig: die Notenbankzinsen, die Zinsen über die ganze Kurve, vor allem am ganz langen Ende, und die Kreditrisiko-Aufschläge.

Weiterlesen…